citigas: FAQ

citigas12 - Häufig gestellte Fragen

 
Wie funktioniert mein Wechsel zum Onlinetarif?

Sie registrieren sich online und schicken damit den Auftrag zur Erdgasbelieferung mit dem Abschluss des Anmeldevorgangs an unseren KundenService. Die citiwerke – eine Marke der Thüga Energie GmbH kündigt den bestehenden Gasliefervertrag bei Ihrem Vorlieferanten zu dem von Ihnen gewünschten oder nächstmöglichen Zeitpunkt und meldet die angegebene Entnahmestelle bei dem zuständigen Netzbetreiber an. Nach Eingang der Bestätigungen durch den jeweiligen Netzbetreiber sowie der Kündigungsbestätigung des Vorlieferanten erhalten Sie eine Vertragsbestätigung mit der Angabe des Lieferbeginns durch die citiwerke - eine Marke der Thüga Energie GmbH.

Ist der Wechsel kostenpflichtig?

Der Wechsel zu citigas12 ist selbstverständlich kostenfrei.

Was muss ich bei einem Wechsel zu den citwerken berücksichtigen?

Der Wechsel zu citigas12 kann frühestens zum Ende der Laufzeit des bestehenden Gasliefervertrages bzw. nach erfolgter Kündigung beim Vorlieferanten erfolgen.

Bekomme ich bei einem Wechsel zum Onlinetarif einen neuen Zähler?

Nein. Rein technisch ändert sich bei Ihnen überhaupt nichts, der Zähler bleibt derselbe.
Gas beziehen Sie mit gleicher Qualität und Verfügbarkeit weiter.

Kann es bei einem Wechsel vorkommen, dass ich zeitweise kein Erdgas bekomme?

Nein. Auf keinen Fall. Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass Ihre Gasversorgung ohne Unterbrechung gewährleistet wird. Zudem sind keine technischen Arbeiten am Gasanschluss notwendig. Der Wechsel geschieht reibungslos und für Sie ohne Einschränkungen bei der Lieferung.

Wer liest den Zähler ab?

Einmal im Jahr erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Bitte, Ihren Zählerstand abzulesen.
Loggen Sie sich in den geschützten Online-Service Bereich ein und tragen Sie den aktuellen Zählerstand in das entsprechende Formular ein. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass der örtliche Netzbetreiber Ihren Zähler zu einem beliebigen Zeitpunkt zusätzlich abliest.

Wieso stimmt mein örtlicher Grundversorger nicht mit dem von Ihnen genannten Grundversorger überein?

In unserem Preisvergleichsrechner haben wir jeder PLZ einen Grundversorger zugeordnet.
Dieser kann in Einzelfällen von Ihrem bekannten Grundversorger abweichen, falls es in einem
PLZ-Gebiet unterschiedliche Grundversorger gibt.

Welche Preisbestandteile gibt es?

Es gibt beim citigas12 zwei Preisbestandteile: Grundpreis in €/Jahr + Arbeitspreis in Cent/kWh.

Was ist der Grundpreis?

Der Grundpreis ist eine jährliche Pauschale, die unabhängig vom Verbrauch zu entrichten ist.
Sie enthält alle Fixkosten wie z. B. Aufwendungen für Leistungsbereitstellung, Abrechnung, Zählermiete und allgemeine Vertriebskosten.

Was ist der Arbeitspreis?

Der Arbeitspreis ist das Entgelt für die individuell verbrauchte Menge (Berechnung pro kWh).
Er beinhaltet sämtliche mit dem Verbrauch zusammenhängenden Kosten wie Beschaffungskosten, Netzentgelte, Konzessionsabgaben, staatliche Steuern, Abgaben und Umlagen usw.

Was bedeutet „Preise inklusive aller Steuern, Abgaben und Umlagen“?

Die vereinbarten Preise beinhalten Entgelte und Abgaben (z. B. Entgelte für die Netznutzung, Entgelte für Messung und Verrechnung sowie Konzessionsabgaben) sowie die Erdgas-, Energie- und Umsatzsteuer.

Warum muss ich PLZ und Verbrauch angeben, um für citigas12 ein Vertragsangebot zu bekommen?

Die Netznutzungsentgelte sind je Netzbetreiber unterschiedlich hoch.
Daher bieten wir regionalisierte Preise an, die sich an den lokalen Kostenstrukturen orientieren.

Erhalte ich einen Bonus?

Je nach Versorgungsgebiet besteht die Möglichkeit für Neukunden, einen Sofortbonus zu erhalten. Bitte geben Sie einfach Ihre PLZ und Ihren aktuellen Jahresverbrauch in den Tarifrechner ein, der mögliche Bonus wird entsprechend berechnet.

Wann und wie wird ein etwaiger Bonus ausgezahlt?

Sofern bei Vertragsabschluss ein einmaliger Sofortbonus vereinbart wurde, wird Ihnen dieser innerhalb von 60 Tagen nach Lieferbeginn auf das von Ihnen angegebene Konto ausbezahlt. Sofern Sie in den sechs Monaten vor Ihrer citigas12-Bestellung durch die Thüga Energie GmbH versorgt wurden, besteht kein Anspruch auf eine Bonuszahlung.
Bitte beachten Sie, dass dementsprechend der Berechnung Ihrer Teilzahlungsbeträge der Gesamtpreis exklusive eines etwaigen Bonus zugrunde liegt. In Ihren Abschlagszahlungen wird der Bonus also nicht berücksichtigt.

Was passiert nach Ablauf meiner Preisgarantie?

Für citigas12 erhalten Sie eine Preisgarantie für mindestens 12 Monate ab Vertragsschluss oder bis zum im Vertragsabschluss genannten Datum. Diese gilt für alle Preisbestandteile außer gesetzlich vorgegebenen Steuern, Abgaben und Umlagen. In den Bruttopreisen sind das Entgelt für die Energielieferung, das Netzentgelt, das Entgelt für Messung und Abrechnung, die Konzessionsabgabe, die Erdgassteuer sowie die Umsatzsteuer (derzeit 19 %) enthalten.
Alle mit Umsatzsteuer genannten Preise sind auf zwei Nachkommastellen gerundet.
Wenn wir zum Ende der Grundlaufzeit von 12 Monaten (diese ist unabhängig von der Preisgarantie) kein Kündigungsschreiben erhalten, so bleiben Sie für weitere 12 Monate citigas12-Kunde – und dies, sofern wir Sie nicht anderslautend informieren, zunächst zu den gleichen Konditionen wie gehabt. Sollten sich die citigas12-Preise ändern, so erhalten Sie mindestens 6 Wochen vorher eine Preisinformation.
Gern bieten wir Ihnen zu diesem Zeitpunkt auch einen neuen Festpreis an.

Habe ich bei Preiserhöhungen ein Sonderkündigungsrecht?

Ja. Bei Preiserhöhungen informieren wir Sie über Ihren neuen Preis spätestens sechs Wochen im Voraus. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, den Vertrag ohne eine Einhaltung der Kündigungsfrist zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Preisänderung zu kündigen.

Was ist ein Brennwert?

Wenn Sie auf Ihre Gasuhr schauen, ist Ihnen sicher schon aufgefallen, dass dort Kubikmeter (m³) gemessen werden. Auf Ihrer Jahresrechnung tauchen aber Kilowattstunden (kWh) auf. Dies ist das marktübliche Verfahren und auch von den Verbänden so empfohlen. Gas ist ein Naturprodukt und schwankt daher in seiner Güte - es bringt mal mehr, mal weniger Heizleistung. Der Brennwert – wie viele kWh bekomme ich pro m³ - schwankt. Die Normwerte liegen zwischen 10 und 12 kWh je m³ Gas, die genauen Werte bekommen wir vom Netzbetreiber übermittelt und rechnen damit genau ab.

Was ist beim Ausfüllen des Onlineformulars zu beachten?

Der Wechsel in unser Onlineprodukt citigas12 ist nur mit der Angabe folgender Daten möglich:

  • Eingabe des vollständigen Namens
  • Liefer-, sowie Rechnungsanschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Jahresverbrauch
  • Beginn der Belieferung
  • Zählernummer
  • Name des bisherigen Lieferanten
  • Bankverbindung

Bitte kontrollieren Sie Ihre Daten nach der Eingabe auf mögliche Rechtschreibfehler.

Was muss ich für die Kommunikation berücksichtigen?

Eine wichtige Voraussetzung für die Nutzung des Onlinetarifes ist ein funktionsfähiges E-Mail Postfach. Sollte sich Ihre E-Mail-Adresse ändern, bitten wir Sie, uns die Änderungen über den Online-Service mitzuteilen. Wenn wir Sie nicht mehr online erreichen können, behalten wir uns vor, Ihnen für die schriftliche Abwicklung per Post eine Kostenpauschale von 10 € (brutto) zu belasten oder das Vertragsverhältnis zu beenden.

Was ändert sich für mich als Nutzer vom Onlinetarif?

In Ihrer alltäglichen, zuverlässigen und bequemen Energieanwendung ändert sich selbstverständlich nichts. Ab der Anmeldung profitieren Sie vom komfortablen Online-Service und kommunizieren mit dem KundenService per E-Mail. Mit unserem Produkt citigas12 können Sie Änderungen direkt und zeitsparend über das Internet erledigen und Ihr Energiekonto selbst verwalten. Ihre Rechnungen erhalten Sie via E-Mail und die Zahlungen erfolgen bequem per Einzugsermächtigung oder Überweisung.
Haben Sie den citigas12 Tarif abgeschlossen, erhalten Sie im nächsten Schritt Ihr Auftragseingangs-Bestätigungs-Schreiben per E-Mail. Nach Bearbeitung in unserem Hause erhalten Sie dann Ihre Vertragsbestätigung. Darin informieren wir Sie sowohl über Ihre Vertragsdetails als auch über Ihre Registrierungsinformationen für den notwendigen Online-Service. Danach benachrichtigen wir Sie – und Sie uns – nur noch über den Online-Service. Dies gilt auf Wunsch sogar bei Preisänderungen, wenn Sie sich bei Vertragsabschluss oder während der Vertragslaufzeit dafür entscheiden.

Wie erhalte ich die Zugangsdaten für den Online-Service?

Sind Sie neu bei citigas12, erhalten Sie Ihre Auftragsbestätigung mit Ihren Vertragsdaten; mit Ihrer Kundennummer können Sie dann Ihren persönlichen Zugang einrichten. Ihr Passwort wählen Sie natürlich selbst. Haben Sie den Online-Service bereits kennen und schätzen gelernt, können Sie Ihre Zugangsdaten auch für die Kommunikation rund um den citigas12 nutzen.

Weshalb muss ich meinen Jahresverbrauch bei der Anmeldung angeben?

Die Information über Ihren Energiebedarf dient der Festlegung des monatlichen Abschlagsbetrags. Dieser wird jährlich ihrem tatsächlichen Erdgasverbrauch des vergangenen Abrechnungsjahres angepasst und Ihnen mit der Jahresverbrauchsabrechnung mitgeteilt.

Wie viele Abschläge sind bei citigas12 zu leisten?

Die citiwerke fordert in einem Jahr 11 Abschläge und erstellt im 12. Monat die Jahresverbrauchsabrechnung. Würden wir auch im 12. Monat einen Abschlag fordern, hätten wir in dem Monat entweder zwei Forderungen (eine Abschlagsforderung und eine Jahres-Rechnungsforderung) oder eine Abschlagsforderung und eine Erstattung aus der Jahresrechnung.

Kann ich meinen Abschlag ändern?

Ja, im geschützten Bereich des Online-Service können Sie selbstverständlich Ihren Abschlag anpassen.

Soll ich selbst bei meinem bisherigen Gaslieferanten kündigen?

Nein. Bitte senden Sie uns einfach nur den Auftrag zur Erdgasbelieferung.
Den Rest erledigen wir für Sie.

Bitte kündigen Sie Ihren Vertrag selbst, wenn Ihre Kündigungsfrist in weniger als vier Wochen abläuft oder wenn Sie ein Sonderkündigungsrecht aufgrund einer Preisanpassung in Anspruch nehmen.

Muss ich eine Einzugsermächtigung erteilen?

Für citigas12 können Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat (Einzugsermächtigung) durch die Angabe einer gültigen Bankverbindung erteilen. Sie ersparen sich durch diesen bequemen Weg zusätzlichen Aufwand oder Kosten. Alternativ ist auch eine Bezahlung durch Überweisung oder Dauerauftrag möglich, hier wird allerdings eine Kostenpauschale von 12 Euro/Jahr brutto (10,08 Euro netto/Jahr) erhoben.

Kann ich den Vertragsabschluss widerrufen?

Sie können den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen schriftlich widerrufen. Die Frist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden.

       http://inciti.net/data/article/_allg_pdf.gifWiderrufsformular

Kann ich auch bei einem Umzug meinen Gasanbieter behalten?

Natürlich können Sie das.
Bitte melden Sie uns den Umzug per E-Mail an onlineservice@citiwerke.de
oder rufen Sie uns einfach an unter 0800-7995999.
Für Ihren neuen Wohnort führen Sie bitte einen neuen Abschluss im Gaspreisrechner in der Einstellung "Neueinzug" durch.

Welche Kündigungsfrist gilt bei citigas12?

Sie können Ihren Vertrag grundsätzlich mit einer Frist von 6 Wochen zum Ende der Grundlaufzeit von 12 Monaten kündigen. Die Kündigung bedarf lediglich der Textform (z.B. E-Mail).
Sofern Ihr Vertrag nicht gekündigt oder auf sonstige Weise beendet wurde, verlängert er sich um weitere 12 Monate. Auch die Thüga Energie GmbH ist berechtigt, Verträge zu kündigen, wenn die Mengenbegrenzungen überschritten wurden oder im Rahmen von Preisänderungen, mit einer Frist von 6 Wochen zum jeweiligen Datum.

Wann erfolgt die erste Abbuchung von meinem Konto?

Mit ihrem Begrüßungsschreiben bzw. Ihrer Vertragsbestätigung erhalten Sie einen Abschlagsplan, dem Sie die Abbuchungszeitpunkte entnehmen können.

Wann erhalte ich meine Rechnung?

Sie erhalten Ihre Verbrauchsabrechnung im Allgemeinen nach Ablauf der Grundlaufzeit,
d.h. nach 12 Monaten, wenn Sie nicht ausdrücklich eine unterjährige Abrechnung wünschen. Falls Ihr örtlicher Netzbetreiber evtl. in diesem Zeitraum/zu einem anderen Stichtag abrechnet, ist es aber ggf. möglich, dass Sie eher eine Rechnung erhalten. Sie zahlen genau das, was Sie verbraucht haben, zu dem vereinbarten günstigen Tarif. Die Rechnung wird Ihnen per E-Mail zugestellt.

Wie ist meine Rechnung aufgebaut?

Die Rechnung - oft ein Buch mit sieben Siegeln! Bei uns nicht. Wir sagen Ihnen, was sich hinter den gesetzlich vorgeschriebenen Bestandteilen der Rechnung konkret verbirgt.

deutsche FassungErklärung zu Ihrer Erdgasabrechnung

  Explanations of the invoice

  Spiegazioni della bolletta

  Faturaya İlişkin Açıklamalar

Was passiert, wenn ein Rechnungsbetrag nicht abgebucht bzw. überwiesen worden ist?

Bei Zahlungsversäumnissen erhalten Sie von uns zuerst eine Zahlungserinnerung (Mahnung).
Sollten Sie trotz Aufforderung keine Zahlung leisten, mahnen wir Sie erneut – mit einer Kündigungsandrohung - an. Wenn auch auf diese Aufforderung nicht reagiert wird, werden wir den citigas12 Gasliefervertrag kündigen und die Erdgasversorgung beenden. Sie werden dann wieder von Ihrem Grundversorger vor Ort mit Erdgas versorgt.

Die durch den Zahlungsverzug entstandenen Kosten werden Ihnen pauschal in Rechnung gestellt.